Haben Sie Fragen?

+49 621-49-601-600

ATB

Allgemeine Teilnahmebedingungen Aus- und Weiterbildung Zentrum Rhein-Neckar GmbH

Im Folgenden werden Vertragspartner des Aus- und Weiterbildung Zentrum Rhein-Neckar GmbH als Kunde oder als Teilnehmer und das Aus- und Weiterbildung Zentrum Rhein Neckar GmbH als AWZ Rhein-Neckar bezeichnet.

  1. Geltungsbereich
    Diese Teilnahmebedingungen gelten für alle Seminare der AWZ Rhein-Neckar GmbH.
  2. Anmeldung
    Eine Anmeldung kann schriftlich, per Fax oder Online bei der AWZ Rhein-Neckar erfolgen. Die AWZ RheinNeckar erbringt die Leistung in eigenem Name und in eigener Verantwortlichkeit. Ansprüche wegen Leistungsstörungen sind ausschließlich gegenüber der AWZ Rhein-Neckar als Bildungsträger geltend zu machen.
    Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer / die Teilnehmerin die Teilnahmebedingungen an.
  3. Seminarinhalte
    Der Inhalt und die Durchführung des Seminars richten sich nach dem jeweiligen Seminarprogramm, das insoweit
    Bestandteil des Vertrages wird. Die AWZ Rhein-Neckar ist berechtigt, einzelne Seminarinhalte aus fachlichen
    Gründen ohne Zustimmung des Teilnehmers / der Teilnehmerin abzuändern, soweit dadurch nicht der Kern des
    vereinbarten Seminars berührt wird.
  4. Zahlungsbedingungen
    Der Teilnehmer / die Teilnehmerin erhält über sämtliche Gebühren eine Rechnung. In diesen Gebühren sind die
    Kosten für Zertifikate, eventuelle Lehrmittel sowie die Kosten für Bewirtung enthalten. Die AWZ Rhein-Neckar
    GmbH ist berechtigt, Zahlungen im Voraus zu verlangen auf den ersten Kurstag bzw. bei spätestens zum Ende
    des Unterrichts / Kurses. Grundsätzlich ist die Rechnung auszugleichen bis spätestens Kursbeginn. Bei Verlust
    der Zertifikate durch den Teilnehmer / die Teilnehmerin können diese gegen eine Pauschale neu erstellt werden.
  5. Rücktritt
    Tritt der Teilnehmer / die Teilnehmerin bis 10 Werktage vor Seminarbeginn, unabhängig aus welchen Gründen, von
    der Anmeldung zurück, werden keine Gebühren erhoben. Bei einem Rücktritt bis zu 3 Werktage vor Seminarbeginn
    werden 60% der vollen Gebühren fällig. Sollte keine Absage des Teilnehmers / der Teilnehmerin vorliegen, wird der
    komplette Lehrgangspreis in Rechnung gestellt. Bereits gezahlte Gebühren werden entsprechend zurückerstattet.
    Der Rücktritt ist schriftlich an die AWZ Rhein-Neckar zu richten.
  6. Absage des Seminars
    Die AWZ Rhein-Neckar behält sich die Absage eines Seminars aus Gründen, die sie nicht zu vertreten hat, z.B.
    Nichterreichen der Seminar-typabhängigen Teilnehmerzahl, kurzfristiger Ausfall des Dozenten, vor. Bei einer Absage wird die AWZ Rhein-Neckar versuchen, den Teilnehmer / die Teilnehmerin nach Absprache auf einen anderen
    Veranstaltungstermin umzubuchen. Andernfalls erfolgt die volle Rückerstattung der eventuell bereits bezahlten
    Seminargebühren. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers / der Teilnehmerin, insbesondere Schadenersatzansprüche gleich welcher Art sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlicher oder grob fahrlässigen Verhaltens seitens der AWZ Rhein-Neckar oder dessen Erfüllungsgehilfen.
  7. Referentenwechsel
    Die AWZ Rhein-Neckar behält sich den Wechsel angekündigter Referenten aus organisatorischen Gründen vor.
    Die Qualität der Veranstaltung bleibt dabei gewahrt. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin ist bei Referentenwechsel
    weder zum Rücktritt noch zur Minderung der Teilnehmergebühren berechtigt.
  8. Ort der Leistungserbringung / Gerichtsstand
    Die AWZ Rhein-Neckar erbringt ihre Leistung grundsätzlich an ihrem Sitz. Dieser ist Edingen-Neckarhausen oder ihre Niederlassung in Landsberg-Queis. Edingen-Neckarhausen wird für beide Seiten als Gerichtsstand vereinbart.
  9. Verwendung persönlicher Daten der Teilnehmer / -innen
    Die übermittelten Daten des Teilnehmers / der Teilnehmerin werden im Rahmen der Rechtsvorschriften zum Datenschutz vom AWZ Rhein-Neckar zweckgebunden verarbeitet. Es handelt sich um Angaben die aus unserer
    gegenseitigen Geschäftsbeziehung stammen.
  10. Haftung
    Die AWZ Rhein-Neckar haftet nicht für Schäden die durch Unfälle und / oder durch Verlust oder Diebstahl von in die
    Schulungsräume / Schulungsgelände eingebrachten Sachen, insbesondere Garderobe, Wertgegenstände oder
    Handys, entstehen. Bei vom AWZ Rhein-Neckar zu vertretenden Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftet
    diese nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Das gilt nicht für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit.
Schulungen in Kürze

Gabelstaplerführerschein / 21.10.2021
(8 freie Plätze)

ADR-Auffrischungskurs 2 Tage / 22.10.2021
(1 freie Plätze)

M2 Sozialvorschriften / LKW / 23.10.2021
(6 freie Plätze)

ADR- Basiskurs 3 Tage / 25.10.2021
(10 freie Plätze)

M3 Sicherheitstechnik Fahrsicherheit / LKW / 30.10.2021
(7 freie Plätze)

Gabelstaplerführerschein / 04.11.2021
(9 freie Plätze)

jährliche Unterweisung Gabelstaplerfahrer / 04.11.2021
(1 freie Plätze)

M4 Schaltstelle Fahrer / LKW / 06.11.2021
(10 freie Plätze)

Brexit-Ratgeber - Exportabwicklung / 08.11.2021
(13 freie Plätze)

Neuerungen Zoll und Außenhandel 2022 / 10.11.2021
(10 freie Plätze)

Gesundheitstag - Gesunde Mitarbeiter=Gesundes Unternehmen / 12.11.2021
(10 freie Plätze)

M5 Ladungssicherung / LKW / 13.11.2021
(10 freie Plätze)

Brexit-Ratgeber - Einfuhrabwicklung / 17.11.2021
(14 freie Plätze)

Gabelstaplerführerschein / 18.11.2021
(6 freie Plätze)

ADR-Auffrischungskurs 2 Tage / 19.11.2021
(10 freie Plätze)

ADR- Basiskurs 3 Tage / 22.11.2021
(10 freie Plätze)

M2 Sozialvorschriften / LKW / 27.11.2021
(9 freie Plätze)

M3 Sicherheitstechnik Fahrsicherheit / LKW / 04.12.2021
(11 freie Plätze)

Digitaler Tachograph/ Lenk- und Ruhezeiten für verantwortliche Personen / 04.12.2021
(13 freie Plätze)

Digitaler Tachograph/ Lenk- und Ruhezeiten für Fahrpersonal / 04.12.2021
(13 freie Plätze)

 

Rückrufbitte

Sie finden nicht, was Sie suchen?
Dann rufen sei uns an oder senden Sie uns nachfolgend Ihren Namen und Telefonnummer, wir melden uns dann gerne bei Ihnen.





* Pflichtfeld