Kopfbild
Street
Durchblick

Durchblick im Förderdschungel!

70% Förderung sichern

Von Beantragung bis Auszahlung
Unser Service für Sie!

Nähere Infos unter:
0151-15544110
www.weick-consulting.com

Für den AWZ-RN Newsletter anmelden:

Datenschutzhinweis

  • Newsletter Abmelden

Ausbildung zum Brücken- und Portalkranbediener

§29 der UVV BGV D6 gibt Unternehmen vor, dass Sie nur Personen mit der Bedienung von Kranen beauftragen dürfen, die diese Befähigung auch nachweisen können. Durch unsere Schulung „Ausbildung zum Brücken- und Portalkranbediener“ erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Vorschriften. Des Weiteren bekommen Sie in Form von praktischen Übungen die Grundlagen von Brücken- und Portalkranen vermittelt.

 

zur Anmeldung

Die Inhalte


Rechtliche Grundlagen
  • Geräteproduktsicherheitsgesetz, Betriebssicherheitsverordnung
  • Unfallverhütungsvorschrift BGV D6
  • Verkehrssicherungspflicht
  • Aufgaben und Pflichten des Kranführers
Krantechnik und sicherer Kranbetrieb
  • Aufbau und Funktionsweise
  • Wartung und Pflege
  • Betriebssicherheitsprüfung
  • Unfallschwerpunkte
Anschlagmittel und Lastaufnahmemittel
  • Seile, Ketten und Hubbänder usw.
  • Bestimmungen für das sichere Anschlagen
  • Zusammenwirkung von Hebezeugen, Anschlagmittel und Lasten
Praktische Ausbildung
  • Verhaltensregeln
  • Unterweisung
  • Arbeiten am Kran
  • Sicheres Anschlagen und Transport von Lasten

Die Dauer der Ausbildung zum Brücken- und Portalkranbediener beträgt zwei Tage.

Sie können auch einen Termin per Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .
 

haben sie fragen?

TEL.  +49 621 - 49 601-600

MAIL info@awz-rn.de

REFERENTEN GESUCHT

TEL.  +49 621 - 49 601-199

MAIL referent@awz-rn.de

Termine

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X